LOGO

Paten

Hilferuf – wir brauchen Ihre Hilfe!

Wir suchen ständig  Paten für unser Hostel in Kenia – eine Einrichtung nur für Mädchen, die bei uns wohnen und direkt nebenan in der Oberschule ihr Abitur machen können. Die Mädchen sind zwischen 14 und 24 Jahre alt und entweder Waisen oder aus sehr armen Familien, wo oft der Vater tot ist und viele Geschwister noch im Haushalt leben. Ohne unsere Hilfe hätten diese Mädchen niemals die Chance, eine Oberschule zu besuchen.

Wir können im Hostel 24 Mädchen aufnehmen und suchen für diese Mädchen Paten, die für 4 Jahre die Patenschaft übernehmen, bis die Mädchen ihr Abitur gemacht haben. Die Patenschaft kostet monatlich 50 Euro und kann jederzeit beendet werden.  Durch eine Patenschaft haben die Mädchen die Chance auf einen Abiturabschluss und die Chance, einen Job zu bekommen. Mit dem Abschluss und dem ersten Job können sie auch ihren Familien helfen – es ist ein Kreislauf, der durch Ihre Hilfe in Gang gebracht wird. Es ist Hilfe zur Selbsthilfe.

Als Mädchen in einem Entwicklungsland geboren zu werden, bedeutet vielfach ein Leben in Armut  und je nachdem, in welchem Land man geboren ist, oft auch als Menschen zweiter Klasse. Mädchen leiden besonders unter schlechter medizinischer Versorgung, mangelnder Ernährung und Vernachlässigung und werden zu schweren Arbeiten herangezogen, wie beispielsweise das schwere Wasserschleppen.  Sie werden oft schon als Kinder schwanger aufgrund von Gewalt, Missbrauch und auch mangelnder Aufklärung. Die Grundschule zu besuchen, ist auch in Kenia relativ geregelt, wobei es meist an Schulgeld und Geld für die Uniformen mangelt. Eine Oberschule zu besuchen, hängt auch sehr davon ab, wie weit die Schule weg ist. Denn diese sind oft nur um Umkreis von 30 km zu finden. Deshalb haben wir im Distrikt Rabai genau neben der Oberschule ein Hostel für 24 Mädchen gebaut und mit Möbeln, Küche, Duschen und Toiletten ausgestattet. Durch das Legen einer Wasserleitung, Elektrik sowie die Vergrößerung des Internats mit einem Anbau als Ess- und Lernbereich wurde das ganze komplettiert. Hier wohnen die Mädchen und können bequem täglich die direkt daneben gelegene Schule zu besuchen.

Wir können aus eigener Tasche nicht die Kosten tragen für das Hostel und das Essen für 24 Mädchen sowie alle sonst anfallenden Kosten wie Elektrik, Reparaturen, oftmals Wasserzukauf, wenn aus der Wasserleitung nur noch Salzwasser kommt. Außerdem haben wir zwei gesetzlich vorgeschriebene Damen, die Tag und Nacht hier wohnen, putzen, Essen kochen und vor allem die Kinder betreuen. Deshalb suchen wir dringend Paten, die den Mädchen für ein paar Jahre das Essen und alles, was für die Schule nötig ist, finanzieren inkl. Bücher, Essen, Schuluniform, neue Schuhe, Hygieneartikel usw. Pro Monat sind dies 50 Euro. Ihre Spenden sind steuerlich anerkannt, Quittungen gibt’s bei uns. Zusätzlich fällt 3 x jährlich die Schulgebühr in Höhe von etwa 150 Euro an, diese zu übernehmen ist aber freiwillig.

Wir möchten nicht akzeptieren, dass der ganze Aufwand umsonst war und hoffen dringend, weitere Spender zu finden. Momentan haben wir Paten für 9 Mädchen, der Rest steht leer. Wir können Ihnen gern von den Kindern Bilder und Lebenslauf bekannt geben, das würden wir erstellen, sobald sich einige Paten melden. Auch für Einmalspenden sind wir von ganzem Herzen dankbar. Bitte helfen Sie uns.

Mit jedem neuen Spender können wir ein weiteres Mädchen aufnehmen und dieses Mädchen verdankt eine gute Zukunft dann ausnahmslos Ihnen.

Spendenkonto Hope Kenia
Konto-Nr. DE65 60050101 000 235 6374 







 

 

 

2018  Hope Kenia-Hilfsprojekt von Patricia Michelberger und Freunde e.V.